Über diese Webseite haben Sie Zugang auf einen Downloadbereich, der Presse-Mitteilungen, Bilder und ein Medien-Archiv enthält. Der Zugang zum Pressebereich und evt. Download ist ausschließlich für Journalisten und Pressemitarbeiter erlaubt und darf nicht von Personen genutzt werden, die diese Zugangsvoraussetzung nicht erfüllen. Sie sind allein dafür verantwortlich, dass Sie tatsächlich zu dem Bereich der Journalisten oder Pressemitarbeitern gehören. Sie sind zu Schadensersatz aller durch Gebrauch des Pressebereichs heruntergeladenen Daten, Informationen und Bilder verpflichtet, die heruntergeladen wurden, ohne dass Sie zum Journalisten- oder auch Pressemitarbeiterbereich zählen.

PROTRACK ONE: Das perfekte Rad für Straße und Rennstrecke!

Das neue PROTRACK ONE vereint das Beste eines Motorsport- und eines Straßenrades. Kurzum: Es ist leicht, gleichzeitig extrem stabil und natürlich TÜV geprüft.

Gräfendorf, im Oktober 2019: Das ONE ist das Ergebnis monatelanger Entwicklung eines renommierten Design- und Ingenieurteams mit jahrelanger Motorsporterfahrung. Ausgestattet mit Erfahrungswerten aus internationalen Formelserien, dem Tourenwagen- sowie Rallyesport sowie diversen Langstreckenrennen, flossen viele Eigenschaften in das neue Rad ein, die es zu einem der leichtesten Gussräder auf dem Markt machen.

Bild 1: Das PROTRACK ONE trägt viele Motorsportgene in sichBild 1: Das PROTRACK ONE trägt viele Motorsportgene in sich, die auch herkömmlichen, sowie sportlichen Straßenfahrzeugen eine deutlich verbesserte Fahrdynamik versprechen.

Der gewichtsoptimierte Flansch reduziert die rotierenden Massen in der 4-Loch- , wie auch in der 5-Loch-Variante, während die spezielle Form der 12 Speichen eine maximale Freigängigkeit auch für üppig dimensionierte Bremsanlagen gewährleistet. Gleichzeitig verleiht das stabile Innenbett dem Rad die nötige Steifigkeit, um die maximale Performance der Reifen auf die Straße zu bringen.

Eine Reduzierung der rotierenden Massen verschiebt den Grenzbereich bei Kurvenfahrten und ermöglicht somit höhere Kurvengeschwindigkeiten, da weniger Kreiseleffekt bzw. Kreiselpräzession auftreten. Auch verbessern sich die Bremswerte, wenn die rotierende Masse des Rades reduziert wird.

Je geringer die ungefederten Massen, desto besser der Fahrbahnkontakt, die Genauigkeit der Lenkung und das Eigenlenkverhalten des Fahrzeugs.

Flow Forming Verfahren bringt Vorteile

Da sich ein signifikanter Gewichtsvorteil vor allem bei höheren Maulweiten eines Rades ergibt, wird das PROTRACK ONE ab einer Breite von 9,5 Zoll ausschließlich als Flow Forming Modell angeboten. Beim Flow Forming wird das Felgenbett des gegossenen Rohlings in einem zusätzlichen Produktionsschritt unter Hitzeeinwirkung ausgewalzt.

Durch das Auswalzen wird das Material verdichtet und erhält so eine höhere Festigkeit und Stabilität. Dadurch können im Felgenbett geringere Wandstärken erzielt werden, was sich natürlich auch positiv auf das Gewicht des Rades auswirkt.

Das PROTRACK ONE ist in folgenden Größen verfügbar:

8.0 x 15 (6,5 kg) | 9.0 x 15 (6,7 kg)
7.5 x 17 (7,6 kg) | 9.0 x 17 (8,2 kg) | 8.0 x 18 (8,8 kg) | 9.0 x 18 (9,1 kg)
8.5 x 19 (9,8 kg)

Im Flow Forming Verfahren hergestellt:
9.5 x 18 (9,3 kg) | 10.0 x 18 (9,5 kg) | 10.5 x 18 (9,7 kg) | 11.0 x 18 (10,0 kg)

Alle Gewichte inkl. Lack und Nabendeckel, ± 3 %

Bild 2: PROTRACK ONE - der Name ist ProgrammBild 2: Der Name ist Programm - das PROTRACK ONE trägt das Wort „MOTORSPORT“ gut sichtbar auf dem Felgenhorn.

Die mehrschichtige Lackierung in hochwertig glänzendem Anthrazit lässt das ONE auf nahezu jedem Fahrzeug gut aussehen. Die Beschichtung ist dabei weitestgehend resistent gegen Schmutz oder andere Umwelteinflüsse und lässt sich gut reinigen.

Einzelne Größen sind auch in den Farben Schwarz-glänzend, Schwarz-matt, Weiß-glänzend oder Gold erhältlich.

Natürlich ist das neu entwickelte Rad für den Einsatz von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) vorbereitet und mit den meisten gängigen Systemen kompatibel.

Das PROTRACK ONE ist ab Preisen von 187,– Euro im gut sortierten Fachhandel erhältlich.

Einsatz im Motorsport

Das PROTRACK ONE wird insbesondere in der Langstreckenmeisterschaft VLN am Nürburgring auf vielen Fahrzeugen eingesetzt, darunter vom Team Roots Racing mit den Fahrern Tim Schrick und Lucian Gavris in der Klasse SP3 auf einem Subaru BRZ. Diese konnten in der Saison 2018 den Klassensieg einfahren. Tim Schrick ist offizieller PROTRACK Markenbotschafter.

Bild 3: Das PROTRACK ONE im Einsatz auf der NordschleifeBild 3: Das PROTRACK ONE im Einsatz auf der Nordschleife: das Team Roots Racing mit den Fahrern Tim Schrick und Lucian Gavris setzt das Rad erfolgreich auf einem Subaru BRZ in der Langstreckenmeisterschaft VLN ein.

Über PROTRACK GmbH

Im Jahr 2001 wurde die PROTRACK GmbH (ehem. Profilreifen24 GmbH) von Christoph Penisch in Gräfendorf gegründet. Neben der Organisation und Durchführung von Trackdays auf Rennstrecken in Deutschland und im benachbarten Ausland, wurde im Jahr 2005 ein eigener Onlineshop zum Vetrieb von Rennreifen und -felgen aufgebaut.

Seit 2016 entwickelt PROTRACK hochwertige Leichtmetallräder für Motorsport- und Straßenanwendungen, die unter der gleichnamigen Marke vertrieben werden.

Medien

Pressemitteilung

PDF Datei
[261.5 KB]
PDF laden
TXT Datei
[3.9 KB]
TXT laden

PROTRACK ONE

TIFF / 300 dpi / CMYK
[11.8 MB]
Printversion laden
JPG / 72 dpi / RGB
[166.5 KB]
Webversion laden

Felgenhorn
PROTRACK ONE

TIFF / 300 dpi / CMYK
[11.8 MB]
Printversion laden
JPG / 72 dpi / RGB
[115.9 KB]
Webversion laden

PROTRACK ONE / VLN

TIFF / 300 dpi / CMYK
[11.8 MB]
Printversion laden
JPG / 72 dpi / RGB
[239.6 KB]
Webversion laden
  • Erstellt am .
Subaru BRZ des Teams roots.racing auf PROTRACK ONE während der VLN
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen